Ratgeber Gesetzliche Krankenversicherung für Medizinstudenten und Ärzte

In Deutschland gibt es rund 110 gesetzliche Krankenkassen. Die Leistungen, die sie erbringen, sind weitestgehend gleich und im Fünften Sozialgesetzbuch (SGB V) geregelt. Im Unterschied zur privaten Krankenversicherung werden die Leistungen nicht individuell vereinbart. Eine Gesundheitsprüfung findet nicht statt. Doch es gibt Unterschiede: So bieten die Krankenkassen unterschiedliche Zusatzleistungen an und erheben auch enicht den gleichen Zusatzbeitrag.

Mit diesem Ratgeber wollen wir die häufigsten Fragen zum Thema „Gesetzliche Krankenversicherung für Ärzte“ beantworten.

• Wie kann man in eine andere gesetzliche Krankenversicherung wechseln?