Niederlassungsseminare für Ärztinnen und Ärzte

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen sich in eigener Praxis niederzulassen, sich als Arzt selbständig zu machen, dann müssen für eine fundierte Pro-Kontra-Abwägung viele Fragen beantwortet werden. Das Problem dabei ist, dass Sie mit Ihrer hoch spezialisierten medizinischen Ausbildung die meisten dieser Fragen in der Regel nicht beantworten können.

Nun haben Sie zwei Möglichkeiten: entweder Sie verlassen sich voll und ganz auf die Aussagen eines Beraters, oder Sie eignen sich ein betriebswirtschaftliches und rechtliches Grundwissen an, um Praxis- oder Beteiligungsangebote einschätzen und bewerten zu können.

Wir sind davon überzeugt, dass ein ökonomisches und juristisches Grundwissen unabdingbar ist, um eine selbständige Tätigkeit als niedergelassener Arzt mit all seinen vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Daher sind wirtschaftliche und juristische Kenntnisse nicht nur bei der Auswahl der richtigen Praxis hilfreich und nützlich, sondern auch für das gesamte restliche Berufsleben als selbständig tätiger Arzt.

Wir empfehlen als ersten Schritt in die Selbständigkeit allen Ärzten ein Niederlassungsseminar zu besuchen, um sich Schritt für Schritt auf den neuen spannenden Lebensabschnitt vorbereiten.

Wenn Sie ein gutes Niederlassungsseminar besucht haben, dann können Sie unter anderem folgende Fragen fundiert beantworten:

Betriebswirtschaftliche Fragestellungen
   • Wie sind die vorliegenden Praxiskennzahlen zu bewerten?
   • Kann ich das Praxisergebnis fortführen?
   • Besteht die Möglichkeit die Praxis zu entwickeln?
   • Sind Investitionen erforderlich?
   • Ist der geforderte Kaufpreis marktgerecht?
   • Wie sind vorliegende Gutachten zu bewerten?
   • Gibt es Ansätze für Kaufpreisminderungen?
   • Wie ist die Lage der Praxis zu beurteilen?
   • Wie würde sich die Finanzierung darstellen?
   • Was bleibt unterm Strich für mich übrig?

Rechtliche Fragestellungen
   • Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um die Praxis übernehmen zu können?
   • Gibt es genehmigungspflichtige Leistungsangebote?
   • Welche rechtlichen Verpflichtungen gehe ich bei der Übernahme ein?
   • Wie ist der Übernahmevertrag zu bewerten?
   • Was muss im Hinblick auf die Patientenkartei beachtet werden?
   • Gibt es ein Konkurrenzschutzklausel?

Aktueller Termin für das Niederlassungsseminar:

Unser nächstes Niederlassungsseminar „Ihr Notfallkoffer für die Niederlassung“ findet am 15.04.2021 (Teil I) und 22.04.2021 (Teil II) im Rahmen eines Webinars statt.

Titel: Ihr Notfallkoffer für die Niederlassung

Lernziel: Hilfe zur Selbsthilfe: Die bei Niederlassung anstehenden Fragen selbst beantworten können und sich das Hintergrundwissen aneignen, das Sie unabhängig macht vom langen Marsch durch die Informationsflut.

Veranstalter: Wirtschaftsdienst des Marburger Bundes Bayern

Inhalte:
• Welche Voraussetzungen muss ich für meine Niederlassung schaffen? 
• Wie suche ich eine Praxis?
• Welche Unterlagen benötige ich zur Beurteilung einer Praxis?
• Wie erstelle ich eine Diagnose der gefundenen Praxis?
• Wie ermittle ich den Kaufpreis?
• Wie hoch ist der „angemessene Kaufpreis?
• Wie beurteile ich den geforderten Kaufpreis?
• Wie erstelle ich eine Prognose für meine wirtschaftliche Zukunft?
• Wie viel Praxisumsatz ist erforderlich, um mindestens so wie bisher leben zu können?
• Was und wie verhandle ich mit dem Praxisabgeber?
• Was muss ich zu Kauf- , Gesellschafts- und Mietvertrag wissen?
• Was ist bei der Kaufabwicklung zu beachten?

Ort: Online

Gebühr: 80 Euro / Marburger Bund Mitglieder 60 Euro

 

Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich für das Niederlassungsseminar am 15.04. (Teil I) und 22.04. (Teil II) an. Die Teilnahmegebühr von 80 Euro (mb-Mitglieder 60 Euro) überweise ich nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf das angegebene Konto.

14 + 9 =